Bärensuppe: Bilbo Calvez im Gespräch mit Martin Winiecki über Tamera

Martin Winiecki (Tamera) und Bilbo Calvez im Gespräch für die Bärensuppe.

Martin Winiecki ging mit 16 Jahren nach Portugal. Auf der Suche nach einer besseren Welt wurde er in der Region Alentejo fündig. Heute lebt er in der 1995 gegründeten Arbeits- und Lebensgemeinschaft Tamera und arbeitet im Institut für globale Friedensarbeit. Bilbo Calvez hat Martin Winiecki in Berlin getroffen. Sie sprachen über das System der globalen Ausbeutung, die Bedeutung von Gemeinschaft, Verantwortung, Vertrauen, Liebe und die Sehnsucht nach Erfüllung im Leben.
„Bärensuppe: Bilbo Calvez im Gespräch mit Martin Winiecki über Tamera“ weiterlesen

Bärensuppe: Bilbo Calvez im Gespräch mit Rick Simpson

Bilbo Calvez im Interview für das Prohekt Bärensuppe mit dem Kanadier Rick Simpson.

In den kapitalistischen Industrienationen ist Krankheit ein Geschäft. Nicht nur Ärzte, Klinken und Pharmaindustrie verdienen Geld, wenn die Menschen krank sind. Das wirft ethische und moralische Fragen auf. Aber auch, wie Sinn und Zweck medizinischer Behandlungsmethoden zu bewerten sind. Geht es nur ums Geschäft? Sind andere Optionen denk- und vor allem machbar? Der Kanadier Rick Simpson ist ein überzeugter Verfechter von Cannabis als Heilpflanze. Bilbo Calvez hat mit ihm gesprochen. „Bärensuppe: Bilbo Calvez im Gespräch mit Rick Simpson“ weiterlesen