Demokratie am Abgrund: Emmanuel Macron als letzter Trick des Kapitals

Frankreich Flagge - Jonny Lindner; Pixabay; Creative Commons CC0

Was haben Deutschlands Medienmacher und die politischen Akteure der Regierung und des restlichen Polittheaters durchgeatmet, als im Mai der geschmeidige Emmanuel Macron in der Stichwahl um das Amt des französischen Staatspräsidenten triumphierte. Europa sei gerettet, die rechte Gefahr gebannt: Marine Le Pen. „Demokratie am Abgrund: Emmanuel Macron als letzter Trick des Kapitals“ weiterlesen

Licht in die Black Box: Bilbo Calvez über Emmanuel Macron und sein Programm

Bilbo Calvez Sozial Media #3 über Macron

Emmanuel Macron ist seit dem 14. Mai 2017 Staatspräsident Frankreichs. Die einen erkennen in ihm einen Hoffnungsträger für die schwer angeschlagene Grande Nation und das taumelnde Schiff Europa, andere sehen in dem Ex-Investmentbanker den verlängerten Arm des Raubtierkapitalismus, der Mensch und Natur auspresst und zerstört. Was Macron wirklich will, weiß nur er selbst.

„Licht in die Black Box: Bilbo Calvez über Emmanuel Macron und sein Programm“ weiterlesen

Präsidentschaftswahl in Frankreich: Die alte Welt geht unter …

doubichlou14 - flickr - ni le pen ni macron ni patrie ni patron - CC BY-NC-ND 2.0

Die Franzosen wählen am Sonntag einen neuen Präsidenten. Es scheint egal zu sein, ob nun Marine Le Pen von der rechtsextremen Front National oder der Investmentbanker Emmanuel Macron (En Marche) gewinnt. Beide stehen für ein System, das viele Franzosen ablehnen. Marjorie Marramaque von Gazette Debout reflektiert auf den ersten Wahlgang. Sie beschreibt das politische Bewusstsein der Nichtwähler, den Tag der Abstimmung und warum sie ihre Stimme Jean-Luc Mélenchon gab.

„Präsidentschaftswahl in Frankreich: Die alte Welt geht unter …“ weiterlesen

Abstentionnistes: Die Partei der Nicht-Wähler will sich in Frankreich Gehör verschaffen

Gazette Debout über die Partei der Nicht-Wähler in Frankreich

In Frankreich entwickelt sich die Partei der Nicht-Wähler zur stärksten Kraft. Es ist ein Zeichen für die Leblosigkeit der französischen Demokratie und Ausdruck des Widerwilles gegen eine völlig korrupte Politikerkaste. Doch für die Erfolge der Front National und von Marine Le Pen ist die Arbeitslosigkeit verantwortlich.

„Abstentionnistes: Die Partei der Nicht-Wähler will sich in Frankreich Gehör verschaffen“ weiterlesen